Buchpremiere: »Der Kronprinz und die Nazis. Hohenzollerns blinder Fleck« von Lothar Machtan



Im festlichem Ambiente des Berliner Kronprinzenpalais wurde am 18. August Lothar Machtans Buch „Der Kronprinz und die Nazis“ vorgestellt. Dazu hatte der Verlag Duncker & Humblot eingeladen.

Unter den Gästen befanden sich neben Mitgliedern des Deutschen Bundestages, namhaften deutschen Historikern und Vertretern kultureller Einrichtungen, auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, der als Privatmann gekommen war, sowie die Ministerin für Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg Katrin Lange.

In den Grußworten von Verleger Dr. Florian Simon, Peter Altmaier und Georg Friedrich Prinz von Preußen, war von Verantwortung vor der eigenen Geschichte die Rede, der man sich schonungslos stellen muss. Ein unschönes Thema erfordere Mut, wenn man sich ihm stellen wolle, so der Prinz von Preußen. Gerade wenn es um die eigene Familiengeschichte geht.

In einer anschließenden Diskussion zwischen Anja Reschke (NDR) und Professor Lothar Machtan stellte der Autor das Ergebnis seiner Forschungen vor.

Die vollständige Veranstaltung können Sie gerne nachverfolgen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grußwort von Georg Friedrich Prinz von Preußen (10:55) zum Download
Es gilt das gesprochene Wort.

Bildnachweis: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene