DDR-Führung bietet Schloss Cecilienhof an