Preussen.de  
 
   
Today Family History
 
 

Prinz Georg Friedrich von Preussen übernimmt die Ehrenpräsidentschaft des Usedomer Musikfestivals

 
  Als die Organisatoren des Usedomer Musikfestivals Prinz Georg Friedrich baten, die Ehrenpräsidentschaft des renomierten Kulturprojekts zu übernehmen, sagte er mit grosser Freude zu. Das Konzept des 1994 gegründeten Festivals, die Musikkultur der Anrainerstaaten zu präsentieren und dabei Nachwuchskünstler und junge Talente zu födern, überzeugte ihn sofort.
Foto: Michaela Blankart
v.l.: Thomas Hummel, Intendant des Usedomer Musikfestivals, Georg Friedrich Prinz von Preussen, Ehrenpräsident, Dr. Caroline King von der World Childhood Foundation, Rolf Seelige-Steinhoff, Vorsitzender des Fördervereins Usedomer Musikfreunde e.V.
Auf der Pressekonferenz am 26. Mai 2006 im Seebad Heringsdorf, betonte Prinz Georg Friedrich die in seiner Familie seit Generationen verankerte Liebe zur Musik. Er hoffe mit seinem Engagement dazu beitragen zu können, weitere Freunde und Förderer für das Projekt zu gewinnen.

Zum Konzept des Usedomer Musikfestivals gehört es, jedes Jahr ein anderes Nachbarland zum Thema zu wählen. "Usedom wird schwedisch" ist das Motto für 2006 und so wird sich das 13. Musikfestival in der Zeit vom 22. September bis 16. Oktober schwerpunktmäßig der Musik und Kultur Schwedens widmen. Höhepunkt ist das grosse Benefizkonzert am 16. Oktober 2006 zu Gunsten der "World Childhood Foundation" von Königin Silvia von Schweden, die bereits ihre Teilnahme zugesagt hat.

Weitere Informationen und Karten:
Festivalbüro Usedomer Musikfestival 2006
Postfach 1129
17420 Seebad Heringsdorf
Tel.: 038378 - 34647
Fax: 038378 - 34648
e-mail: info@usedomer-musikfestival.de
Internet: www.usedomer-musikfestival.de
 
 
 
© 2006 Haus Hohenzollern
 
Deutsch
Press
Newsletter
Contact
Imprint
Search
Shop