Preussen.de  
 
   
Today Family History
 
 

Übergabe der Wilhelminismus-Bibliothek in Wilhelmshaven

 
  Am 4. Mai 2005 wurde im alten Wasserturm der ehemaligen Südstadt Wilhelmshaven die rund 770 Bände umfassende Wilhelminismus-Bibliothek des Berliner Schriftstellers und Kultursoziologen Dr. Nicolaus Sombart im Rahmen einer Lesung übergeben.
v.l.: Dr. Jens Graul (Stadtrat und Kulturdezernent der Stadt Wilhelmshaven), Frau Bürgermeisterin Ursula Aljets, SKH Christian Sigismund Prinz von Preussen
SKH Christian Sigismund Prinz von Preussen (rechts) mit der Bürgermeisterin der Stadt Wilhelmshaven, Frau Ursula Aljets, und dem Stadtrat und Kulturdezernent Dr. Jens Graul
Die Übersiedlung der Bibliothek von Berlin nach Wilhelmshaven wurde in Kooperation der Stadt Wilhelmshaven, der Oldenburgischen Landschaft, des vormals regierenden Preussischen Königshauses und des Kunst- und Kulturkreises Rastede durchgeführt. Den Überlassungsvertrag unterzeichnete Dr. Hellmut Strobel, der die Bibliothek erworben hat, und Stadtrat Dr. Jens Graul. Schirmherr der Soirée war SKH Christian Sigismund Prinz von Preussen.

Die Bibliothek ist zunächst im Wilhelmshavener Stadtarchiv untergebracht und dort auch für Interessenten zugänglich. Ihren endgültigen Standort soll sie im 1870 errichteten Alte Wasserturm finden, für dessen Restaurierung sich der Verein "Bürger für Wilhelshaven" einsetzt.
 
 
 
© 2005 Haus Hohenzollern
 
Deutsch
Press
Newsletter
Contact
Imprint
Search
Shop