Preussen.de  
 
   
Today Family History
 
 

Fotoausstellung über Louis Ferdinand Prinz von Preussen kommt auf die Burg Hohenzollern

 
 
Prinz Louis Ferdinand von Preussen, 1908
Unter dem Titel „Lebensbilder“ präsentiert das Haus Hohenzollern die erfolgreiche Fotoausstellung über Prinz Louis Ferdinand von Preussen (1907-1994) nun auf seiner Stammburg. Die Ausstellung wird am Dienstag den 15. März 2005 um 19 Uhr durch SKH Georg Friedrich Prinz von Preussen eröffnet.

Nach ihrer ersten Station im vergangenen Herbst im Potsdamer Marmorpalais, dem Geburtsort von Prinz Louis Ferdinand, wird auf der Burg Hohenzollern nun eine Auswahl von etwa 40 Fotografien gezeigt. Die Bilder geben Einblick in das Leben des Kaiserenkels und langjährigen Chefs des Hauses Hohenzollern. Von seiner Kindheit und Jugend in der Kaiserzeit über die Flucht und den Neubeginn der Familie in Süddeutschland und Bremen wird der Bogen bis zu den Jahren nach der Wiedervereinigung gespannt, die Prinz Louis Ferdinand zu den bewegendsten seines Lebens zählte. Viele der Bilder, darunter auch von seiner Mutter Kronprinzessin Cecilie selbst angefertigte Aufnahmen, stammen aus privaten Archiven und werden erstmals öffentlich gezeigt.


Prinz Louis Ferdinand von Preussen, 17. August 1991; Foto: Manfred Thomas
Die in Zusammenarbeit mit der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und der Staatskanzlei des Landes Brandenburg veranstaltete Ausstellung ist bis zum 3. April 2005 täglich von 10 bis 17 Uhr in der Vorhalle der Burgschenke zu besichtigen.
 
 
 
© 2005 Haus Hohenzollern
 
Deutsch
Press
Newsletter
Contact
Imprint
Search
Shop