Preussen.de  
 
   
Today Family History
 
 

'Bayerisch-Preussisches Gipfeltreffen' in Potsdam

 
  Der Chef des Hauses Wittelsbach, SKH Herzog Franz von Bayern, war anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Sehnsucht nach Bayern..." von München nach Berlin gereist. Mit grosser Freude kam SKH Prinz Georg Friedrich von Preussen dem Wunsch des Herzogs nach, ihm einige der Schlösser und Gärten in Potsdam zu zeigen. Geführt durch den Generaldirektor der "Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg", Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, konnte Herzog Franz von Bayern zahlreiche weiss-blaue Elemente in der Ausgestaltung des Schlosses Charlottenhof entdecken, die eine Hommage an die bayerische Herkunft seiner Besitzerin, der Königin Elisabeth von Preussen, darstellen.
von links: SKH Herzog Franz von Bayern, SKH Prinz Georg Friedrich von Preussen; Foto: Michaela Blankart
Die Chefs der Häuser Wittelsbach und Preussen vor Schloss Charlottenhof in Potsdam
Im Anschluss daran besuchten Herzog Franz von Bayern und Prinz Georg Friedrich von Preussen das Grab Friedrichs des Großen und dessen Schloss Sanssouci. Den Abschluss bildete eine Führung durch die eindrucksvoll renovierten Räume des Marmorpalais und die Ausstellung zur Kronprinzessin Cecilie.

Herzog Franz von Bayern zeigte sich beeindruckt von den Kunstschätzen und der Schönheit der preussischen Schlösser.
 
 
 
© 2004 Haus Hohenzollern
 
Deutsch
Press
Newsletter
Contact
Imprint
Search
Shop