Preussen.de  
 
   
Today Family History
 
 

Cecilie Prinzessin von Preussen

 
 
* 5.9.1917 im Schloss Cecilienhof zu Potsdam
† 21.4.1975 in Königsstein i. Taunus
Grabstätte: St. Michaels-Bastei, Burg Hohenzollern

Vermählt am 21. Juni 1949 auf der Burg Hohenzollern mit Clyde Kenneth Harris

1 Tochter





Cecilie war das jüngste Kind des Kronprinzen Wilhelm. Sie wurde im September 1917 im Schloss Cecilienhof geboren, das ihre Familie erst vier Wochen zuvor bezogen hatte. Als die Prinzessin drei Jahre alt war, verließ sie mit ihrer Mutter Potsdam um die nächsten Jahre im schlesischen Schloss Oels zu leben.

Von 1932 bis 1934 besuchte Cecilie das Damenstift in Heiligengrabe. Anschließend arbeitete sie im hohenzollerschen Hausarchiv in Berlin-Charlottenburg. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges war die Prinzessin in der Apotheke des Potsdamer Reservelazarettes tätig, kurze Zeit später legte sie ihr Examen als Schwesternhelferin beim Roten Kreuz ab. Anfang 1945 begab sich Cecilie zu ihrer hessischen Verwandtschaft nach Wolfsgarten, hier erlebte sie auch das Ende des Krieges.

Im Juni 1949 heiratete die 31-jährige Kronprinzentochter den amerikanischen Innenarchitekten Clyde K. Harris. Ende 1949 folgte Cecilie ihrem Gemahl in seine Heimatstadt nach Amarillo (Texas). Hier wurde 1954 ihre Tochter Kira geboren. Bereits vier Jahre später starb ihr Mann. Cecilies Plan, wieder ganz nach Deutschland zu übersiedeln, ließ sich nicht mehr verwirklichen. Sie starb überraschend während eines Kuraufenthaltes in Königsstein/Taunus im Alter von 57 Jahren. 

Jörg Kirschstein
 
 
 
© 2003 Haus Hohenzollern
 
Deutsch
Press
Newsletter
Contact
Imprint
Search
Shop
Cecilie Prinzessin von Preussen und Clyde Harris bei ihrer Hochzeit auf der Burg Hohenzollern im Jahr 1949