Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Trauer um Prinzessin Kira von Preussen (1943 - 2004), 12. Januar 2004

 
 

Biografische Daten zu IKH Prinzessin Kira von Preussen

Prinzessin Kira von Preussen wurde am 27. Juni 1943 als viertes von sieben Kindern des Prinzen Louis Ferdinand von Preussen (1907-1994) und seiner Gemahlin, der russischen Grossfürstin Kira Kirillowna (1909-1967) im westpreussischen Cadinen geboren. Sie war die Urenkelin des letzten deutschen Kaisers Wilhelms II.

Nach dem Vorrücken der Roten Armee floh die Familie zunächst nach Potsdam, im Anschluss daran nach Bad Kissingen, wo sie für drei Jahre lebte. Später ließ sich die Familie in Bremen nieder.

Prinzessin Kira studierte Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Russisch) an den Universitäten in Berlin und Erlangen. Dieses Studium war die Basis für ihre berufliche Laufbahn als Sprachlehrerin. Sie gab Privatunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Von 1973 bis 1984 war sie mit dem Amerikaner Thomas Frank Liepsner verheiratet– aus der Ehe ging eine Tochter hervor (Kira Marina, geb. 1977).

Durch familiäre Bande und die sehr guten Kenntnisse der Sprache pflegte sie enge Kontakte zu Russland. Musik war zeitlebens ihre große Leidenschaft. So lag ihr der Austausch von russischen Musikschülern am Herzen und sie ermöglichte ihnen Aufenthalte und Förderungsmöglichkeiten in Deutschland.

Nach dem Tod ihres Vaters Prinz Louis Ferdinand von Preussen übernahm sie seinen Sitz im Kuratorium der Musikfestspiele „Kissinger Sommer“ in Bad Kissingen. Auch hier gelang es ihr, Auftrittsmöglichkeiten für junge russische Künstler zu schaffen.

Unmittelbar vor ihrem Tod gründete sie die „Kira Prinzessin von Preussen Musik- und Kulturstiftung“.

Prinzessin Kira von Preussen verstarb in den Morgenstunden des 10. Januars 2004 nach langer Krankheit in Berlin.

Die offizielle Trauerfeier wird am Mittwoch, dem 21. Januar 2004, 11:00 Uhr, in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche zu Berlin stattfinden. Die Urnenbeisetzung findet am 24. Januar 2004 im engsten Familienkreis auf der Burg Hohenzollern statt.

 

Generalverwaltung des vormals regierenden
Preussischen Königshauses
Büro Berlin
Tristanstrasse 17 d
D-14109 Berlin
Fax: 030-80109300
email: berlin@preussen.de


Zurück zur Übersicht

 
 
 
© 2004 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop