Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Empire-Mode zum Selbernähen: Ein Kleid im Stil der Königin Luise, 27. Mai 2010

 
 

Empire-Mode zum Selbernähen: Ein Kleid im Stil der Königin Luise

Wer schon immer von der Empire-Mode fasziniert war, hat ab dem 18. Juni 2010 die Gelegenheit, sich ein Kleid im Stil der Königin Luise (1776.1810) selbst zu nähen: Wir laden Sie von Freitag bis Sonntag zu einem Nähworkshop für historische Gewänder ein. Veranstaltungsort ist die Burg Hohenzollern.

Unter fachkundiger Anleitung der Kostümhistorikerin Marita Müller und der Schneiderin Petra Hergl nähen und gestalten Sie an drei Tagen ein Kleid im Empire-Stil. Als Vorbild dienen dabei historische Schnitte. Typisch sind für diese raffinierte Mode die hohe Empiretaille, gerade geschnittene, weite Röcke mit und ohne Schleppe und die damals beliebten hellen Naturstoffe wie Musselin, Baumwolle oder Seidenmischungen. Ein kurzer Vortrag wird einen Einblick in die Mode um 1800 geben.

Für den dreitägigen Workshop entsteht ein Kostenbeitrag 120 Euro. Im Preis enthalten sind die Materialkosten für Stoff und Nähgarn. Verzierungen und Applikationen, wie z. B. Bänder, Schleifen etc., die Sie für ihr Gewand individuell auswählen, können selbst mitgebracht oder später noch hinzugefügt werden. Nähmaschinen sollten selbst mitgebracht werden. 

Wer zum Luisen-Wochenende am 24./25. Juli 2010 im selbstgeschneiderten Empire-Kleid auf der Burg flaniert, erhält freien Eintritt.

Näh-Workshop
Empire zum Selbernähen: Ein Kleid im Stil des frühen 19. Jahrhunderts
18. bis 20. Juni 2010, Burg Hohenzollern
(Freitag 14.00-18.00 Uhr, Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-14.00 Uhr)
Kostenbeitrag für drei Tage inkl. Materialien, Getränke und Snacks: Euro 120,00
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.
Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 11. Juni 2010, unter Tel.: 07471 / 920 787
oder per mail unter info@burg-hohenzollern.com.


Zurück zur Übersicht

 
 
 
© 2010 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop