Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Geheimes Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz

 
 
Geheimes Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz
Archivstrasse 12 - 14
D-14195 Berlin
Telefon: 030 / 83 90 100
Fax: 030 / 83 90 180
E-Mail: gsta.pk@gsta.spk-berlin.de

 

Das seit 1924 in einem repräsentativen Dienstgebäude in Dahlem untergebrachte Geheime Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die in ihren Anfängen bis in die Kanzlei der askanischen Markgrafen zurückreicht. Obwohl die königlichen Haus- und Hofarchivalien 1848/51 ausgegliedert wurden, entwickelte es sich bis 1914 zum Zentralarchiv des Preussischen Staates. Seine Bestände, Nachlässe und Sammlungen wurden während des II. Weltkrieges ausgelagert und später nach Merseburg verbracht, von wo sie nach der Wiedervereinigung 1993/94 wieder nach Berlin kamen. Mit etwa 35.000 laufenden Metern an Archivalien, zu denen auch die nun wieder im Geheimen Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz verwahrten Archivalien des Brandenburg-Preussischen Hausarchivs (BPH) zählen, und einer 185.000 Bände umfassenden Bibliothek, gehört es zu den wichtigsten Institutionen der Überlieferung des ehemaligen Brandenburg-Preussens.

Dr. Jürgen Kloosterhuis
 
 
 
© 2003 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop
Die Tagebücher von Kaiser Friedrich III.