Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

KPM-Déjeuner als Leihgabe für die Schatzkammer

 
  Seit dem 1. September 2007 wird die in der Schatzkammer der Burg Hohenzollern ausgestellte Kunstsammlung um ein wertvolles Déjeuner-Service bereichert, das vom preussischen Kronprinzenpaar Friedrich Wilhelm und Victoria dem italienischen Thronfolger Umberto und seiner Gemahlin Margareta als Geschenk übergeben wurde, nachdem diese bei der am 4. Juni 1872 im Neuen Palais in Potsdam abgehaltenen Taufe der Prinzessin Margarete von Preussen die Patenschaft übernommen hatte.
Foto: Roland Beck
Leihgeber Jörg Geller (rechts) und Kunstberater Ulrich Feldhahn mit dem KPM-Déjeuner in der Schatzkammer der Burg Hohenzollern
Das  zehnteilige Service aus der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin zeigt farbenprächtige und ausgesprochen atmosphärische Ansichten verschiedener Potsdamer Schlösser, Gärten und Kirchen und befindet sich noch in seinem originalen Koffer. Es handelt sich hierbei um eine Dauerleihgabe des auf das Thema Preussen spezialisierten Sammlers Joerg Geller aus Berlin und ist gewissermaßen ein Vorgeschmack auf die Ausstellung "Kaiserliche Geschenke", die von April bis Ende Juni 2008 auf der Burg Hohenzollern, und im Anschluß daran im Potsdam Museum, gezeigt wird.

 
 
 
 
© 2008 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop