Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Glanzvolle Leihgabe für die Schatzkammer

 
  Die Schatzkammer der Burg Hohenzollern wird im Mai 2010 um ein kleines, aber feines Exponat bereichert: Der Berliner Sammler Jörg Geller stellt eine aus Gold, Email, Altschliffdiamanten und kleinen Perlen gearbeitete Brosche als Leihgabe zur Verfügung, in deren Mitte sich ein Profilbildnis des nachmaligen Kaiser Friedrichs III. (1831-1888) befindet, das von der Kette des Schwarzen Adlerordens umgeben wird. Die rückseitige Gravur „Meiner geliebten Victoria - Ostern 1887 – Friedrich Wilhelm“ weist sie als Geschenk des damaligen Kronprinzen an seine Gemahlin Victoria (1840-1901), Tochter der gleichnamigen englischen Königin aus. Die 7 x 5 cm große Pretiose wird ihren Platz in unmittelbarer Nachbarschaft zu weiteren Schmuck- und Erinnerungsstücken der Kaiserfamilie aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts finden. Bereits im Jahre 2008 hatte sich die mit großem Erfolg auf der Burg Hohenzollern sowie in Potsdam und Bad Homburg gezeigte Ausstellung „Kaiserliche Geschenke“ zu weiten Teilen aus Objekten der Sammlung Geller zusammengesetzt.  
 
 
© 2010 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop
Foto: Ulrich Feldhahn