Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Trauer um IKH Magdalene Prinzessin Hubertus von Preussen

 
 
Prinz und Prinzessin Hubertus mit ihrer Tochter Anastasia im Jahr 1944
Das Haus Hohenzollern trauert um IKH Magdalene Prinzessin Hubertus von Preussen. Die Witwe von Prinz Hubertus starb am 10. Oktober 2009 im Alter von 89 Jahren im Kreis ihrer Familie auf Schloss Löwenstein in Kleinheubach (Hessen). Mit ihrem Tod ging die letzte noch lebende Schwiegertochter des Kronprinzen Wilhelm.

Die aus dem Fürstenhaus Reuss stammende Prinzessin heiratete 1943 auf Schloss Prillwitz (Mecklenburg) Prinz Hubertus von Preussen (1909-1950), den dritten Sohn des Kronprinzen. Nach der Hochzeit lebte das junge Paar kurze Zeit im schlesischen Brieg. Im Herbst 1944 übernahm Prinz Hubertus die Bewirtschaftung des Hohenzollerngutes Wildenbruch bei Schwedt a. d. Oder. Nach der Flucht vor der Roten Armee wurde das Prinzenpaar vom Fürsten von Ysenburg in Büdingen aufgenommen, dessen Frau eine Cousine der Prinzessin Hubertus war. 1947 wurde Prinz Hubertus die Bewirtschaftung des Weingutes Reinhartshausen bei Erbach im Rheingau übertragen. Anfang 1950 verließ er Deutschland um für sich und seine Familie mit der Zucht von Karakul-Schafen in Südwestafrika eine neue Existenz aufzubauen. Mit Hilfe seines Bruders Prinz Friedrich konnten die ehemaligen kaiserlichen Farmen Dickdorn und Kosis in der Nähe von Windhuk erworben werden. Anfang April 1950 musste sich Prinz Hubertus einer Blinddarmoperation unterziehen.  Zwei Tage später, am 8.4.1950, starb er im Alter von nur 40 Jahren an einer Bauchfellentzündung. Die Witwe des Prinzen verzichtete auf eine Übersiedelung nach Afrika und blieb mit ihren beiden Töchtern, den Prinzessinnen Anastasia (*1944) und Marie Christine (1947-1966) in Deutschland.


IKH Magdalene Prinzessin Hubertus (1920-2009)
Prinzessin Hubertus war eine beeindruckende Persönlichkeit die sich im besonderen Maße für die Interessen des Hauses Preussen einsetzte. So nahm sie in den 1950er Jahren die beiden Preussen-Prinzen Franz Wilhelm und Franz Friedrich in ihrem Haushalt auf und sorgte für deren Erziehung. Ein schwerer Schicksalsschlag war der Unfalltod ihrer 19-jährigen Tochter Marie Christine im Jahr 1966. 

Prinzessin Hubertus wird an der Seite ihres Mannes auf der Michaels-Bastei der Burg Hohenzollern beigesetzt.

Jörg Kirschstein
 
 
 
© 2009 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop