Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Saisonstart auf der Plöner Prinzeninsel

 
   Am 8. Mai 2015 wurde der Saisonstart auf der Prinzeninsel bei Plön (Schleswig-Holstein) festlich begangen. Prinz Georg Friedrich von Preußen begrüßte etwa 100 Vertreter aus Politik, Kultur und Tourismus, die zunächst mit der Plöner Motorschifffahrt über den Großen Plöner See angelangt waren. Nach Grußworten von Landrätin Stephanie Ladwig und Caroline Backmann von der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz stellte Eckard Voß vom Verlag ’Die Seite’ den neuen Landreiseführer Holsteinische Schweiz vor. Im Anschluss hielt Ulrich Feldhahn von der Generalverwaltung des Hauses Preußen einen Vortrag zum Thema ’Kindheit im Kaiserreich’, während sein Kollege Stefan Schimmel für die Gäste im weiteren Verlauf einen Rundgang über die Insel leitete.
v. l.: Prinz von Preussen, Caroline Backmann, Eckard Voß; Foto: Dirk Schneider
Bei dieser Gelegenheit wurde zugleich eine im Pavillon am Niedersächsischen Bauernhaus sowie dem einstigen Prinzenbad gezeigte Ausstellung über ’Königskinder in Fotografien um 1900’ eröffnet . Zudem konnte die soeben im Kunstverlag Josef Fink erschienene Publikation ’Prinzeninsel Plön. Ein Streifzug durch die Geschichte’ der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Insel diente ab 1901 den in Plön unterrichteten Söhnen Kaiser Wilhelms II. als Rückzugsort und zur Erlernung landwirtschaftlicher Fähigkeiten. Seit ihrer Erwerbung durch den Kaiser 1910 befindet sie sich im Eigentum des Hauses Preußen und stellt ein beliebtes Ausflugsziel mit traditionsreicher Gastronomie dar.
 
 
 
© 2015 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop