Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Eröffnung der Ausstellung 'Luise. Leben und Mythos der Königin' in Schloss Charlottenburg

 
  .
Foto: M. Blankart
v. l.: Prinz Georg Friedrich von Preussen, Staatssekretär André Schmitz, Prinz Franz Friedrich von Preussen, Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh
Den Auftakt zu den zahlreichen Veranstaltungen im Jahr 2010, bei denen des 200. Todestages der Königin Luise gedacht wird, bildete die Eröffnung der Ausstellung ’Luise. Leben und Mythos einer Königin’ in Schloss Charlottenburg.

In der breit angelegten Ausstellung werden Luises Leben und Nachruhm sowie die unterschiedliche Sichtweise auf ihre einstige Bedeutung bis in die Gegenwart nachgezeichnet. Unter den zahlreichen Exponaten befinden sich auch Leihgaben des Hauses Hohenzollern, wie z.B. mehrere Porträts der Königin sowie ein Stickrahmen aus Mahagoni, auf dem der Überlieferung zufolge ihre letzte, noch unvollendete Handarbeit zu sehen ist. Der große Andrang und das breite Medieninteresse bei der Eröffnung machten deutlich, dass die Faszination der 1810 im Alter von nur 34 Jahren verstorbenen Königin offenbar bis heute anhält.
 
 
 
© 2010 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop