Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Fest der deutsch-amerikanischen Freundschaft am Brandenburger Tor

 
 
v.l.: Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, Gesandter John Koenig und Frau Annette Thor vom 'Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs'; Foto: Michaela Blankart
Am 5. Juli 2008, dem Tag nach der feierlichen Eröffnung der neuen US-Botschaft in Berlin, feierten die Berliner und ihre Gäste mit einem großen Fest am Brandenburger Tor die deutsch-amerikanische Freundschaft. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit sowie der Gesandte der amerikanischen Botschaft, John Koenig, dankten Frau Annette Thor, Vorsitzende des "Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs (VDAC)" für ihr großes Engangement und die hervorragende Organisation des Festes.


SKH Georg Friedrich Prinz von Preussen mit Damen des 'Verbands der Deutsch-Amerikanischen Clubs'; Foto: Michaela Blankart
Zu den Gästen zählte auch Georg Friedrich Prinz von Preussen, der in der Tradition seines Großvaters, Dr. Louis Ferdinand Prinz von Preussen, eng mit den deutsch-amerikanischen Verbänden zusammenarbeitet und diese jedes Jahr auf die Burg Hohenzollern einlädt.
 
 
 
© 2008 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop