Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Drei-Kaiser-Jahr

 
  Das Jahr 1888 wird als Drei-Kaiser-Jahr bezeichnet, da in diesem Jahr drei Deutsche Kaiser im Zeitraum von nur wenigen Monaten hintereinander regierten: Kaiser Wilhelm I., der mit beinahe 91 Jahren am 9. März verstarb; sein Sohn Friedrich III., der nach nur 99-tägiger Regierungszeit am 15. Juni im Alter von 56 Jahren einer Kehlkopferkrankung erlag, und schließlich dessen Sohn Kaiser Wilhelm II., der als 29-jähriger den Thron bestieg.

Ulrich Feldhahn


Zurück zum Lexikon
 
 
 
© 2003 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop