Preussen.de  
 
   
Heute Familie Geschichte
 
 

Sigismund Prinz von Preussen

 
 
* 15.9.1864 im Neuen Palais zu Potsdam
† 18.6.1866 im Neuen Palais zu Potsdam
Begräbnisstätte: Mausoleum an der Friedenskirche zu Potsdam

Prinz Sigismund, dritter Sohn des Kronprinzen Friedrich Wilhelm (Kaiser Friedrich III.) und seiner Gemahlin Victoria starb, noch nicht ganz zwei Jahre alt, an Meningitis. Sein Vater war zu diesem Zeitpunkt im Krieg gegen Österreich. Bis heute erinnert eine Kamininschrift in seinem Sterbezimmer im Neuen Palais an ihn. Er wurde zunächst in der nach ihm benannten Sigismund-Kapelle in der Friedenskirche zu Potsdam beigesetzt und fand später im Mausoleum seiner Eltern seine letzte Ruhe. Seine Mutter, die späteren Kaiserin Friedrich, fasst ihren Schmerz in einem Brief an die Großmutter Queen Victoria zusammen: „Mein kleiner Liebling, der mir nur für kurze Zeit als mein Stolz, mein Glück, meine Hoffnung überlassen wurde, ist nicht mehr da - er ist dort, wo meine leidenschaftliche Hingabe ihm nicht folgen kann, von wo ihn Liebe nicht zurückzuholen vermag."

Michaela Blankart
 

Wilhelm
Charlotte
Heinrich
Sigismund
Victoria
Waldemar
Sophie
Margarete
 
 
 
 
© 2003 Haus Hohenzollern
 
English
Presse
Newsletter
Kontakt
Impressum
Suche
Shop
Prinz Sigismund von Preussen, 1866